Con­ver­si­on Tracking

Was bedeutet Con­ver­si­on Tracking?

Was ist Conversion Tracking? Conversion Tracking ist eine Methode, die Unternehmen hilft, die Effektivität ihrer Marketingkampagnen zu messen. Durch die Verfolgung von Konversionen können Unternehmen feststellen, welche Kampagnen, Landing Pages, Quellen, Medien und Geräte die meisten Leads und Verkäufe generieren. Außerdem kann Conversion Tracking Unternehmen dabei helfen, ihre Kampagnen zu optimieren, um die Ergebnisse zu verbessern.

Es gibt verschiedene Arten von Conversion Tracking, aber die häufigste ist das webbasierte Conversion-Tracking. Um Conversions zu verfolgen, installieren Unternehmen einen Code auf ihrer Website. Dieser Code wird verwendet, um zu verfolgen, wann ein Besucher eine gewünschte Aktion ausführt, z.B. einen Kauf tätigt oder ein Lead-Formular ausfüllt. Das Conversion-Tracking liefert zu diesem Zweck eine Vielzahl von Daten und gibt etwa Aufschluss darüber, wie Besucher auf die Seite kommen und wie sie im Rahmen des Retargeting wieder erreicht werden können.

Eine andere Art der Konversionsverfolgung ist die Offline-Konversionsverfolgung. Diese Art der Nachverfolgung wird verwendet, um Konversionen zu verfolgen, die offline stattfinden, z.B. Telefonanrufe oder persönliche Treffen.

Mehr Begriffe

Agile Soft­ware-Ent­wick­lung

Agile Softwareentwicklung ist eine Form der Projektentwicklung, bei der Zusammenarbeit,...

Be­triebs­sys­tem

Ein Betriebssystem oder „OS“ ist die Software, die Hardwarekomponenten und...

News & Fachartikel

Die neuesten Informationen und Wissenswertes

15. September 2022

6 Regeln: So vermeiden Sie Website-Abmahnungen & Bußgelder

Weiterlesen

05. Juli 2022

7 Tipps, wie Sie kritische Website-Probleme lösen

Weiterlesen

02. Mai 2022

Warum Sie Ihr Unternehmen digitalisieren müssen

Weiterlesen

24. März 2022

SEO Hashtags und wie man sie verwendet

Weiterlesen

25. Februar 2022

5 wichtige Faktoren um bei Google zu ranken

Weiterlesen