Inbound Marketing

Was bedeutet Inbound Marketing?

Definition von Inbound Marketing

Inbound Marketing ist eine Form des Marketings, die von HubSpot entwickelt wurde. Sie basiert auf der Idee, Kunden durch Inhalte und andere Aktivitäten auf Ihre Website zu locken, anstatt zu versuchen, ihnen etwas zu verkaufen. Dabei geht es primär darum, den Nutzern durch die bereitgestellten Inhalte einen Mehrwert zu bieten. Die Inhalte sollten nützlich, unterhaltsam und fesselnd sein. Außerdem sollten sie auf die Bedürfnisse und Interessen der Besucher abgestimmt sein. Inbound Marketing gibt es schon seit einiger Zeit, aber im Vergleich zu traditionellen Outbound-Marketing-Strategien wie Werbung oder Direktwerbung ist es noch relativ neu.

Die Bedeutung von Content im Inbound-Marketing

Content ist das A und O im Inbound-Marketing. Während Inbound-Marketing die Strategie darstellt, über passende Inhalte gefunden zu werden, ist Content-Marketing der Teilbereich des Inbound-Marketings, der für genau diese Inhalte sorgt. Der Content kann beispielsweise in folgenden Formen erstellt und verbreitet werden:

  • Artikel und Blog-Beiträge
  • Videos
  • Podcasts
  • Leitfäden und Ratgeber
  • Kostenlose Tools
  • Whitepaper
  • E-Books

Zusammenspiel von Inbound-Marketing und SEO

Inbound Marketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind zwei verschiedene Dinge. Während beide wichtige Bestandteile einer erfolgreichen digitalen Marketingstrategie sind, ist SEO ein Werkzeug, das Ihnen dabei hilft, Ihre Zielgruppe durch hochwertige Inhalte zu erreichen. Beim Inbound-Marketing geht es darum, wertvolle Inhalte zu erstellen, die Ihren Kunden helfen, Probleme zu lösen und ihre Ziele zu erreichen. Dabei ergänzen sich SEO und Inbound-Marketing bei der Umsetzung dieses Ziels.

Neben den Suchanfragen über Google & Co. werden beim Inbound-Marketing weitere Kanäle für die Gewinnung von Kunden durch Inhalte und Interaktionen genutzt. Möglich ist das zum Beispiel über:

  • Eine eigene Website
  • Einen Blog
  • Social-Media-Beiträge auf TikTok, Facebook, Twitter und Instagram
  • YouTube
  • E-Mail-Marketing bzw. Newsletter
  • Communitys wie Gruppen in sozialen Netzwerken oder Internetforen

Social-Media-Plattformen wie TikTok, Facebook, Twitter und Instagram sind großartige Instrumente für die Verbreitung von Inhalten. Wenn Sie Ihre Besucherzahlen dauerhaft erhöhen möchten, müssen Sie sich auf die Erstellung hochwertiger Inhalte konzentrieren. Nur qualitativ hochwertige und zur Zielgruppe passende Inhalte werden auch geteilt und geliked, was dazu beiträgt, dass Ihre Website in den Suchergebnissen höher rankt.

Der Erfolg von Inbound-Marketing-Strategien wird anhand verschiedener Faktoren gemessen, darunter:

  • Anzahl der Website-Aufrufe
  • Verweildauer auf der Website
  • Absprungraten
  • Abonnenten auf Social Media
  • Likes und Shares
  • Generierte Leads 
  • Erzielte Verkäufe durch generierte Leads

Bezahlte Anzeigen (SEA) im Inbound-Marketing

Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising, SEA) ist eigentlich eine Form des Outbound-Marketings. Es handelt sich um bezahlte Werbung, die Nutzer über relevante Schlüsselwörter auf Ihre Website bringt. Wenn Sie mit diesen bezahlten Anzeigen Besucher auf Ihre Website bringen, um Ihre Suchintention zu befriedigen und qualitativen Content liefern, stellt SEA einen berechtigten Teil des Inbound-Marketings dar. Andererseits geht es um die schnelle Konvertierung durch gezielte Werbung, was wiederum zum Outbound-Marketing zählt. Die richtige Umsetzung spielt hier eine maßgebliche Rolle für den Erfolg Ihrer Kampagnen.

Mehr Begriffe

Al­go­rith­mus

Ein Algorithmus ist ein Satz von Anweisungen oder Regeln, die...

Ban­ner­wer­bung

Digitale Bannerwerbung ist eine Art der Werbung, die aus Werbebannern...

News & Fachartikel

Die neuesten Informationen und Wissenswertes

15. September 2022

6 Regeln: So vermeiden Sie Website-Abmahnungen & Bußgelder

Weiterlesen

05. Juli 2022

7 Tipps, wie Sie kritische Website-Probleme lösen

Weiterlesen

02. Mai 2022

Warum Sie Ihr Unternehmen digitalisieren müssen

Weiterlesen

24. März 2022

SEO Hashtags und wie man sie verwendet

Weiterlesen

25. Februar 2022

5 wichtige Faktoren um bei Google zu ranken

Weiterlesen